Liebe Klient*innen,

Um eine Ausbreitung des Corona-Virus COVID-19 zu verhindern, besteht seit geraumer Zeit auch von Rechtswegen die Möglichkeit der Online-Beratung bzw. Video-Sprechstunde. 

Vielleicht sind auch Sie verunsichert, ob Sie Präsenz-Sprechstunden lieber vermeiden sollten, oder Sie haben Erkältungssymptome und fühlen sich kränklich, oder aber Sie befinden sich in einer weiteren räumlichen Entfernung. In all diesen Fällen biete ich Ihnen die Möglichkeit einer Online-Beratung bzw. Video-Sprechstunde an. 

Sicherheit geht vor – und zwar die gesundheitliche wie auch die im Internet. Daher habe ich mich für die Video-Sprechstunden für den von der KBV offiziell zertifizierten Anbieter RED Medical Systems entschieden. Hier entsteht die Verbindung direkt von Rechner zu Rechner (peer-to-peer-Verbindung). Sie benötigen lediglich einen Computer oder ein Tablet mit Bildschirm oder Display, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung. Es entstehen für sie keine Zusatzkosten.

Die Handhabung ist wunderbar einfach: Für unseren vorher vereinbarten Termin erhalten Sie von mir rechtzeitig per E-Mail einen persönlichen Link und ggf. einen Code, mit dem Sie sich direkt zur Video-Sprechstunde einwählen können. Sie brauchen kein Benutzerkonto anzulegen. 

 

 

Nach Beendigung der Sitzung melden Sie sich mit einem Klick wieder von der Internetseite ab. Zur Wahrung Ihres persönlichen Schutzes dürfen die Gespräche von beiden Seiten nicht aufgenommen werden. Die Länge des Gesprächs kann vorab individuell vereinbart werden und das Honorar entspricht dem eines persönlichen Gesprächs: Honorar

Sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen haben oder einen Termin zur Online-Beratung vereinbaren möchten. Wer diese Technik nicht wahrnehmen kann oder möchte, hat selbstverständlich auch weiterhin die Möglichkeit zu einem persönlichen bzw. einem telefonischen Gespräch > Kontakt

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Online-Beratung

Video-Sprechstunde Jutta Franke
(Foto: © Falko Wenzel)